Sorgen um Müller und Neuer

Thomas Müller Verletzung

Gegen den FC Augsburg haben die Bayern ihr nächstes Fußballfest gefeiert. Im „Derby“ setzte es für den überforderten Gegner mal eben eine 6:0-Klatsche! Und trotzdem gibt’s ein paar Sorgenfalten an der Säbener Straße. Denn: Mit Thomas Müller und Manuel Neuer muss der Klub für die Highlight-Spiele gegen Dortmund (Samstag, 18.30 Uhr) und Real Madrid (Mi., 12. April) gleich um zwei absolute Key-Player bangen. 



Während sich Neuer vergangene Woche überraschend einer Fuß-OP unterziehen musste, laboriert Müller an den Folgen eines heftigen Tritts vom übermotivierten Christoph Janker. 
„Müller kann morgen nicht spielen", sagte FCB-Coach Carlo Ancelotti auf der PK am Montag. Für das kommende Wochenende gab der Italiener aber Entwarnung: „Er braucht zwei Tage Pause, aber er ist im Plan." Somit scheint der Liga-Kracher am Samstag gegen den BVB nicht in Gefahr.

Anders sieht’s beim Bayern-Keeper aus. Zwar sei Neuer bereits wieder „ins individuelle Training eingestiegen“, aber ein Einsatz am Samstag scheint zumindest fraglich. 

Definitiv fallen beide – wie auch Thiago, der vom Coach eine Pause erhält – gegen das Überraschungsteam aus Hoffenheim morgen Abend aus. Eine schlagkräftige Truppe wird der FCB auch so auf den Platz schicken!

Lama Einhorn Hoodie
 
Preis: EUR 20,99
Emoji Schlafanzug
 
Preis: EUR 16,95 Prime-Versand
Mrs. Justin Bieber Tasse
UVP: EUR 8,64
Preis: EUR 7,49 Prime-Versand
Sie sparen: 1,15 EUR (13%)