Shirin David: Homophobie-Skandal mit Youtuber Mert Eksi!

Shirin David & Mert Eksi
Shirin David & Mert Eksi gemeinsam bei Instagram

Eigentlich läuft es für Shirin David momentan richtig rund. Eigentlich. Denn durch ein gemeinsames Video mit dem Youtuber It's Mert TV hat sich die DSDS-Jurorin keinen Gefallen getan und gerade die gesamte Homosexuellen-Community gegen sich aufgebracht. 

 

Shirin David: Video mit Mert Eksi sorgt für Shitstorm

Dass Youtuber sich gegenseitig unterstützen und gemeinsam in ihren Videos auftauchen, ist keine Seltenheit. So war es auch bei Shirin David und It's Mert TV. Der (mittlerweile gelöschte) Clip selbst ist kein Skandal, da es dort um eine harmlose Nutella Challenge geht. Was vielen Usern jedoch sehr sauer aufgestoßen ist: It's Mert TV ist offen homophob! Der Youtuber äußerte sich auf seinem Kanal schon häufiger mit Schock-Statements, wie: "Ich schwör', ich bin gegen Schwule, und jetzt? [...] Wer so etwas toleriert, soll mich nicht tolerieren. Ich bin offiziell gegen sowas!"

Auch bei Twitter sorgte Mert Eksi mit schwulenfeindlichen Tweets, die weit unter der Gürtellinie sind, für Kopfschütteln:

Mert Eksi schwulenfeindlich
Tweets wie dieser von Mert Eksi lassen uns einfach nur den Kopf schütteln...

Deshalb herrscht momentan großes Unverständnis in der YT-Community. Warum macht Shirin David ein Video mit so einer offen schwulenfeindlichen Person? Gleiche mehrere Youtuber meldeten sich wegen ihres Skandal-Auftritts zu Wort - so wie auch der offen homosexuelle Serg Darling. In einem Statement gegenüber BRAVO.de macht er seiner Wut Luft:

"Was mich an Shirin David stört ist, dass sie nicht einsieht, dass Leute wie Mert dazu beitragen, dass offen Homosexuelle wie ich auf der Straße oder im Internet angefeindet, angespuckt, angegriffen werden. It's Mert TV ist offen für Homophobie und Shirin selbst gibt im Video zu, davon zu wissen. In ihrer so genannten Entschuldigung sagt sie, sie selbst habe homosexuelle Freunde und sich mit dieser Thematik und unseren Problemen beschäftigt. Hätte sie das wirklich getan, wäre sie mit so einer Person bestimmt nicht befreundet. Sie geht bisher auf Kritik überhaupt nicht ein. Shirin sagt nur, dass das, was sie getan hat, nicht falsch ist. Es gibt Einstellungen, die darf man einfach nicht akzeptieren - Homophobie gehört dazu. Ich werfe ihr vor, dass sie mit dieser Kooperation ihre Fans auf einen offenen Schwulenhasser aufmerksam macht und ihm eine Plattform bietet.“

 

Shirin David: Hat sie ihren Fehler eingesehen?

Mittlerweile wurde das gemeinsame Video gelöscht. Hat Shirin David ihren Fehler eingesehen? Für ein Statement zum aktuellen Shitstorm um ihre Person war die Youtuberin noch nicht zu haben.

Update 09. März:

Shirin David hat im Interview bei "World Wide Wohnzimmer" zu den Themen Homophobie und Mert Stellung bezogen und sich für das gemeinsame Video entschuldigt. "Ich möchte, dass die Leute, die sich wirklich verletzt fühlen, wissen, dass es mir von Herzen leidtut und das es nicht meine Absicht war“, erklärt die DSDS-Jurorin. Im weiteren Verlauf distanzierte sie sich von jeglicher Form von Schwulenhass und gesteht, dass sie von Merts Einstellungen im Vorfeld nichts wusste: "Das war das erste Mal, dass ich von jemandem nicht den Kanal gecheckt habe. Egal wer zu dir kommt, du musst den auseinanderanalysieren und das war einfach der Fehler, den ich gemacht habe."

Solch einen Fehler einzugestehen und sich zu entschuldigen, zeigt auch Größe. Wir sind uns sicher, dass wir in Zukunft keine gemeinsamen Auftritte von Shirin und Mert bei Youtube mehr sehen werden. Und das ist auch gut so. 

 

Jetzt BRAVO News kostenlos bei WhatsApp und im Facebook Messenger!

Fidget Spinner
UVP: EUR 9,95
Preis: EUR 6,95 Prime-Versand
Sie sparen: 3,00 EUR (30%)
100 Wasserbomben
UVP: EUR 13,08
Preis: EUR 7,89 Prime-Versand
Sie sparen: 5,19 EUR (40%)
Schwimmbecken
UVP: EUR 93,89
Preis: EUR 89,99 Prime-Versand
Sie sparen: 3,90 EUR (4%)