Richtig bewerben? So geht's!

Richtig bewerben - so geht's!
Darauf solltest Du bei einer Bewerbung achten!

Bei Dir steht ein Praktikum an oder Du bist bald durch mit der Schule möchtest ins Berufsleben einsteigen?

Und klar: Der erste Schritt ist die Bewerbung! Was am Anfang unglaublich mühselig sein kann, lohnt sich am Ende unglaublich! Denn, wenn Du erst einmal alles zusammen hast, musst Du in der Zukunft nur noch Dinge ergänzen oder vielleicht sogar nur Dein Bewerbungsfoto austauschen. 

Und damit Du mit Deiner Bewerbung nicht direkt im Mülleimer landest, haben wir für Dich einen Überblick zum Thema, mit dem Du deinem Traum-Job auf jeden Fall ein Stückchen näher kommst. 

 

1. Was gehört zu einer vollständigen Bewerbung?

Deine Bewerbung sollte aus mindestens drei Teilen bestehen. Ganz wichtig ist das Anschreiben! Welche Formulierungen gut sind und welche weniger gut, erfährst du hier. Fast genauso wichtig wie ein gutes Anschreiben ist der Lebenslauf. Hier bekommst Du fünf Tipps, die Du berücksichtigen solltest, wenn Du ihn verfasst. Was außerdem zu einer vollständigen Bewerbung gehört: Zeugnisse beziehungsweise Anlagen, wie Arbeitsproben oder spezielle Auszeichnungen, die Dir für die zukünftige Stelle helfen könnten. 

 

2. Worauf muss ich achten, wenn ich eine Bewerbung schreibe?

Deine Bewerbung muss fehlerfrei sein! Schon ein Rechtschreib- oder Grammatikfehler kann das Aus bedeuten. Achte auch auf ein einheitliches Layout. Für Onlinebewerbungen per E-Mail oder über ein Bewerbungsformular gelten diese Regeln. Zehn Fragen und Antworten zum Thema Bewerbungsfoto gibt es hier für Dich – damit Du einen guten Eindruck hinterlässt.

 

3. Was erwartet mich beim Vorstellungsgespräch?

Du wurdest zum Vorstellungsgespräch eingeladen? Dann dürfen wir gratulieren! Hier erfährst du, wie Du Dich auf das Gespräch vorbereitest. Außerdem solltest du wissen, wie Vorstellungsgespräche häufig ablaufen. Und: Lies auch das Interview mit einer Bewerbungsexpertin: sie gibt Dir weitere Tipps.

 

4. Assessment-Center, Eignungstest, Einstellungstest – was ist das?

Neben dem Bewerbungsgespräch, kann es auch sein, dass Du Dich auf einen Eignungs- oder Einstellungstest vorbereiten musst. Bei einem Assessment-Center müssen alle Kandidaten einzeln oder gemeinsam die gleichen Aufgaben lösen. So möchte das Unternehmen die Bewerber besser vergleichen können. 

 

5. Was bringen Berufsmessen und soziale Netzwerke?

Auf Messen kannst Du Dich über ganz viele verschiedene Ausbildungsberufe oder Studiengänge informieren. Vielleicht ist Dein Traumberuf dabei? Auch soziale Netzwerke sind eine Möglichkeit, sich über Arbeitgeber und freie Stellen zu informieren. Aber Vorsicht: Nicht nur Du kannst Arbeitgeber in sozialen Netzwerken finden, auch sie sehen Dich. Zu krasse Party-Pics und freizügige Schnappschüsse, können Dir schaden! Worauf du achten solltest, erfährst Du hier

Du bist in der Bewerbungsphase? Auf blicksta.de findest Du viele spannende Infos zum Thema Berufswahl. 

Fidget Spinner
UVP: EUR 9,95
Preis: EUR 6,95 Prime-Versand
Sie sparen: 3,00 EUR (30%)
100 Wasserbomben
UVP: EUR 12,99
Preis: EUR 8,63 Prime-Versand
Sie sparen: 4,36 EUR (34%)
Schwimmbecken
UVP: EUR 93,89
Preis: EUR 87,23 Prime-Versand
Sie sparen: 6,66 EUR (7%)