Haartrends 2017: Diese Haarlänge ist jetzt total in!

Pamela Reif hat tolle lange Haare

Wir Mädels lieben unsere Haare! Mit Haarkuren und Ölen pflegen und züchten wir sie liebevoll und versuchen ihnen gut zu tun. Sitzen sie schlecht, hat man meistens gleich einen miesen Tag – der bekannte "Bad Hair Day“.

Nun gibt es wieder einen neuen Haartrend - und in diesem Jahr dreht sich alles um die Haarlänge. Je länger die Haare, desto besser! Wer schon super lange Haare trägt, kann sich jetzt entspannt zurücklehnen. Mädchen mit kurzen oder schulterlangen Haaren haben zwei Möglichkeiten (nur wenn sie wollen ;):

  1. Wachsen lassen
  2. Extensions

Paola Maria hat sich ihre Mähne mich Extensions verlängern und auffüllen lassen. Sie hat die "einfache Variante" gewählt.

 

Extensions - was beachten?

Wichtig zu wissen: Extensions sind nicht nur teuer, sie strapazieren auch die Gesundheit Deiner Haare. Wenn es schlecht läuft, können Deine Haare nach dem Entfernen sogar noch dünner und brüchiger sein. Deshalb solltest Du Dich unbedingt ausführlich beraten lassen und einen guten Friseur finden. Profis arbeiten nicht mit einem Kleber, sondern meistens mit der sogenannten "Keratin Bond“-Technik, die viel schonender für Dein Haar ist.

Hier findest Du Tipps, wie Deine Haare schneller wachsen. 

 

Ein von Dagi Bee (@dagibee) gepostetes Foto am

 

Auch Deine Haarbürste solltest Du pflegen! 

 

Jetzt kostenlos BRAVO Live-News bei Whats App und im FB-Messenger:

Fidget Spinner
UVP: EUR 9,95
Preis: EUR 6,95 Prime-Versand
Sie sparen: 3,00 EUR (30%)
100 Wasserbomben
UVP: EUR 13,08
Preis: EUR 7,89 Prime-Versand
Sie sparen: 5,19 EUR (40%)
Schwimmbecken
UVP: EUR 93,89
Preis: EUR 89,99 Prime-Versand
Sie sparen: 3,90 EUR (4%)