Die besten Nebenjobs für Schüler!

Talentguide Zeitung

Schon wieder ist das ganze Taschengeld weg - und ausgerechnet heute geht deine Clique ins Kino! Was tun? Oma anbetteln? Sich Kohle von einem Kumpel leihen? Wie wäre es denn mit einem Nebenjob? Mit nur ein paar Stunden Arbeit in der Woche bekommst du deine Finanzenendlich in den Griff - und bist nie mehr pleite. Was du tun kannst? Wir zeigen dir fünf Beispiele,wo du als Schüler einen Job bekommst. Top: Wenn du dich später für eine Ausbildung bewirbst, hast du schon erste Berufserfahrungen vorzuweisen. Das verschafft dir jede Menge Pluspunkte. Die meisten Nebenjobs darf man erst ab 16 Jahren annehmen. Wer jünger ist, darf wegen dem Jugendarbeitschutzgesetz nicht mehr als zwei Stunden täglich arbeiten!

 

Zusteller

Du bist gern draußen unterwegs? Dann wäre eine Tätigkeit als Zusteller optimal geeignet. Du trägst Zeitschriften, Zeitungen, Prospekte, Kataloge, Flyer oder Kundenmagazine aus. Das Beste: In ganz Deutschland werden Zusteller gesucht. Mindestalter ist 13 Jahre. Wenn du sich für diesen Job interessierst, dann check mal die Internet-Seite austeilen-und-einstecken.de. Dort findest du nicht nur alle wichtigen Infos, sondern kannst dich auch gleich bewerben.

 

Regeleinräumer

Volle Regale in jedem Supermarkt - so kennen wir das. Doch wie kommen die Waren eigentlich dorthin? Ganz easy - mit deiner Hilfe! In jedem Kaufhaus, Discounter oder Supermarkt wird Hilfe beim Regalauffüllen benötigt. Geh einfach zum nächsten Markt und erkundige dich, ob sie dich brauchen. Wenn du zuverlässig bist, kannst du später auch mehr Verantwortung übernehmen. Dann kannst du an der Kasse eingesetzt werden oder darfst Bestellungen aufgeben.

 

Sanitäter

Bei vielen Veranstaltungen, an Rennstrecken, bei Konzerten oder in Stadien werden Sanitätshelfer und Sanitäter benötigt. Das ist deine Chance, bei spannenden Events dabei zu sein und gleichzeitig noch Geld zu verdienen. Dazu brauchst du allerdings eine Ausbildung zum Sanitäter. Die bekommst du gratis an deiner Schule, wenn du dich als Schulsanitäter meldest. Dort sammelst du als qualifizierter Ersthelfer erste Erfahrungen und versorgst Mitschüler nach Unfällen oder bei Sportverletzungen.

Talentguide Baby
 

Callcenter-Mitarbeiter

Wenn du in deiner Freizeit stundenlang mit deinen Freunden telefonierst, dann ist ein Job in einem Callcenter für dich perfekt. Dort führst du Befragungen am Telefon durch oder bearbeitest Kundenwünsche - meistens abends oder am Wochenende. Schau im Internet nach, ob es in deiner Nähe ein Callcenter gibt, und nimm Kontakt auf. Viel quatschen und dafür gutes Geld bekommen - ein Traum für viele!

 

Babysitter

Der Klassiker unter den Nebenjobs: Babysitter werden immer gesucht. Meistens passt du am Nachmittag oder am Abend für ein paar Stunden auf Kinder auf, spielst mit ihnen und bringst sie ins Bett. Frag einfach in deiner Nachbarschaft, bei Verwandten oder Arbeitskollegen deiner Eltern nach, ob sie gelegentlich Bedarf haben. Sie sind froh, wenn sie eine zuverlässige Kinderbetreuung haben.

Auch wenn ein Nebenjob einen prallen Geldbeutel verpricht: Du sollstest nicht vergessen, dass dein "Hauptberuf" ist, zur Schule zu gehen. Wenn deine schulischen Leistungen unter dem Nebenjob leiden, dann solltest du dir dringend überlegen, diesesn aufzugeben und einen anderen Job zu finden. 

Autor: Stefan Weber; Stephanie Peters (Ergänzungen)

 

 

Lama Einhorn Hoodie
 
Preis: EUR 20,99
Emoji Schlafanzug
 
Preis: EUR 16,95 Prime-Versand
Mrs. Justin Bieber Tasse
UVP: EUR 8,78
Preis: EUR 5,99 Prime-Versand
Sie sparen: 2,79 EUR (32%)